Folkrockiger Gitarrenpop in Rhade

von Ev. Kirchengemeinde Verband Dorsten

Groovige Songs als grandiose Mischung aus Indie-Pop, Jazz, Soul und Folk verspricht die Jan-Jakob-Band mit ihrem Konzert am 25.9. in Rhade.

Der Sänger und Songschreiber Jan Jakob aus Hannover und seine drei Bandkollegen an Drums, diversen Gitarren und Keyboards bieten ein Programm "wie eine Reise im Wohnmobil mit deinen besten Freunden, Jack Johnson und Johnny Cash": Songs vom Reisen, von Langeweile, vom Verliebtsein, von Gott - und was der mit Leben und Tod zu schaffen hat. Vom Glauben. Vom Sorgen. Vom Feiern...Musikalisch immer eingängig, dabei überraschend facettenreich, einfallsreich - aber auch einfühlsam. Songs zum drin Baden und Mitschwimmen.

 

Herzliche Einladung auf einen unterhaltsamen "musikalischen Sundowner in Rhade"! - sagt der Förderverein evang. Heilig-Geist-Kirche Rhade e.V., als Veranstalter, der aus Platzgründen für dieses Konzert gerne das Carola-Martius-Haus (CMH), Urbanusring 17 in Rhade von den katholischen Freunden dankbar ausleiht. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Tickets kosten 15 € im Vorverkauf, 18 € an der Abendkasse. Auch hier sind die Plätze sind begrenzt, darum wird Ticketreservierung empfohlen: telefonisch unter 0157-75 37 13 70 oder per Mail: kartenbestellung@kirha.de

 

Einlass ins CMH ist schon ab 18:30 Uhr. Vorab und in der Pause gibt´s Drinks und Snacks. Und die Jan-Jakob-CD-Alben können in der Pause und nach dem Konzert erworben werden.

 

Zurück