Erntedank mit Bauer Hein

von Ev. Kirchengemeinde Bottrop

von links nach rechts: Pfrn. Dr. Lisa Krengel, Pfr. Dieter Naumann, Stellv. Geschäftsführung Stefanie Reich

Die Evangelische Kirchengemeinde in Bottrop verschenkt zum diesjährigen Erntedankfest, Bohnen, ein kleines Buch und einen Gottesdienst. Und das alles in einer Tüte.

Das Erntedankfest ist sicherlich eines der ältesten Feste, die es bereits in vorchristlicher Zeit gab. In diesem Jahr sieht der traditionelle Dank – nicht nur für die Ernte – coronabedingt anders aus. „Wir können in diesem Jahr nicht so feiern, wie wir das gewohnt sind, mit großen Gottesdiensten und vielen Kindern“, erklärt Pfarrerin Dr. Lisa Krengel und hält dabei eine braune, gut gefüllte Papiertüte hoch. 3.500 solcher Tüten haben die Mitarbeiter der Kirchengemeinde gepackt, darin befindet sich ein Säckchen mit weißen Riesenbohnen, ein quadratisches Pixibuch mit der Geschichte von Bauer Hein und ein ausgestalteter Gottesdienst, den man zuhause feiern kann. Die Tüte wird mit einem runden Aufkleber zugeklebt – fertig ist das Erntedank-to-go-Paket.

Hauptperson der diesjährigen Erntedank-Idee ist besagter Bauer Hein. Er steckt sich in der Geschichte jeden Tag eine Bohne von der linken in die rechte Hosentasche. Immer dann, wenn er was Nettes erlebt: einen Sonnenstrahl, das freundliche „Guten Morgen“, ein gutes Essen und so viel mehr. Am Abend zählt er die Bohnen der rechten Tasche und denkt dabei über die guten Momente nach. Genau darin liegt die Idee der diesjährigen Aktion, denn eine Ernte kann nicht nur aus Getreide, Äpfeln und Kartoffeln bestehen, man kann auch gute Momente ernten. Und je bewusster man sich dieser Momente wird, umso netter ist das Leben.

Ein herrlich leichter Einstieg, der hier als Comic kindgerecht daherkommt und überdies als selbstproduzierter Legefilm auf dem youtube-Kanal der Evangelischen Kirchengemeinde sogar zum Leben erweckt wird. Rund 2.500 Kinder aus den evangelischen Kindertagesstätten (KiTa), den Offenen Ganztagsschulen (OGS) und der Ganztagespflege (GTP) bekommen diese Erntedank-to-Go-Wünsche.

Darüber hinaus plant die Evangelische Kirchengemeinde an folgenden Daten öffentliche Veranstaltungen, an denen die identischen Tütchen verschenkt werden:

- Altstadt: Samstag, 26.9., ab 10.00 Uhr vor der Martinskirche
- Eigen: Freitag, 25.9., 11.00 – 12.00 Uhr auf dem Eigener Wochenmarkt
- Fuhlenbrock: 1.10., auf dem Fuhlenbrocker Wochenmarkt
- Kirchhellen: im Erntedankgottesdienst in der Pauluskirche


Das in den zurückliegenden Jahren angebotene Erntedank-Brot kann in diesem Jahr aufgrund der Pandemie nicht verkauft werden.

Eine "Tüte" Erntedank To Go

Pressekontakt: Michael Bokelmann, Tel. 0170/9312434, michael.bokelmann@ev-kirche-bottrop.de

Zur Nachrichten-Übersicht

Postkartenaktion zum Stadt-Kirchentag 2019

Postkartenaktion zum Stadt-Kirchentag 2019

Postkartenaktion zum Stadt-Kirchentag 2019

Postkartenaktion zum Stadt-Kirchentag 2019

News-Archiv

Alle Beiträge anzeigen