Ostern ohne Gottesdienste in den Kirchen

von Ev. Kirchengemeinde Bottrop

Ostern ohne Gottesdienste in den Kirchen

Die Ev. Kirchengemeinde Bottrop hat sich schweren Herzens dazu entschieden, aufgrund der anhaltend hohen Infektionszahlen im Rahmen des Pandemiegeschehens ab sofort wieder auf die Gottesdienste in den Kirchen bis einschließlich 18. April zu verzichten. Damit folgt sie klar und konsequent den Regeln der Schutzkonzepte für Gottesdienste.
Auch die geplanten Gottesdienste an Gründonnerstag, Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag finden deshalb nicht statt.
Die Martinskirche in der Innenstadt und die Pauluskirche in Kirchhellen öffnen ihre Türen für BesucherInnen zum Anzünden einer Kerze, für Gebete und um das Ostergrab (in der Martinskirche) anzuschauen (Martinskirche: Karfreitag und Ostersonntag von 10.30 bis 12.30 Uhr, Pauluskirche: Karfreitag von 15.00-16.00 Uhr, Ostersonntag von 10.30 bis 12.30 Uhr).

Das Team der Öffentlichkeitsarbeit hat bereits im Vorfeld ein umfangreiches digitales Programm für die Karwoche und die Ostertage vorbereitet. Nähere Informationen dazu finden sich auf der Homepage der Kirchengemeinde unter www.ev-kirche-bottrop.de. An jedem Abend in der Karwoche bis einschließlich Ostermontag bieten die Pfarrerinnen und Pfarrer der Kirchengemeinde ein offenes, digitales Gesprächsangebot an. Der Link zur „Live-Lounge“ befindet sich ebenfalls auf der Homepage der Kirchengemeinde.

Zur Nachrichten-Übersicht

Postkartenaktion zum Stadt-Kirchentag 2019

Postkartenaktion zum Stadt-Kirchentag 2019

Postkartenaktion zum Stadt-Kirchentag 2019

Postkartenaktion zum Stadt-Kirchentag 2019

News-Archiv

Alle Beiträge anzeigen