Argumentationsworkshop „Parolen Paroli bieten“

von Ev. Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten

Unter dem Motto „Parolen Paroli bieten“ findet am Montag, dem 2. November 2020 in der Zeit von 16-19 Uhr ein Argumentationsworkshop in Kooperation der Integrationsagentur Bottrop und des Mehrgenerationenhaus Bottrop statt.

„Parolen-Paroli“, ist ein von Schauspieler*innen entwickelter, bühnenreifer Crashkurs in politischer Einmischung. Es geht darum, den Teilnehmenden auf kurzweilige Weise wirkungsvolles „Mundwerkszeug“ zu vermitteln, mit dem sie künftig ausländerfeindliche, herabsetzende oder diffamierende Äußerungen kommunikativ geschickt parieren können.

Trauen Sie sich oft nicht, sich einzumischen, wenn Mitmenschen durch verletzende Stammtischparolen herabgesetzt werden? Das Künstlerduo Christine Kättner (Schauspielerin) und Jürgen Albrecht (Schauspieler und Theaterpädagoge - BuT) gibt Ihnen wertvolle Impulse zu einer - auch humorvollen - geistigen Notwehr. Mit Theaterszenen, ermutigenden Trainingsmethoden und einem „Spickzettel“ erhalten Sie das nötige Mundwerkszeug, um sich in künftigen Diskussionen elegant aber auch eindeutig für Menschenrechte und Menschenwürde einzusetzen, dabei geht es auch um ihr eigenes Wohlbefinden.  

Der Workshop basiert auf dem „Argumentationstraining gegen Stammtischparolen“ von Prof. Dr. Hufer und wird gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.

Der Kurs kann durch Finanzierung durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen kostenfrei angeboten werden. Eine Anmeldung ist erforderlich.

   

Anmeldung und Informationen:  

Integrationsagentur Bottrop

Daniela von Bremen

0163-9635254

Daniela.vonBremen@ev-kirche-bottrop.de

  

Mehrgenerationenhaus Bottrop

Lara Schlüter

01577-4774934

Lara.Schlueter@ev-kirche-bottrop.de

Zur Newsübersicht