Hier stehe ich...

von Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten

...es war ganz anders

Der bekannte Autor Andreas Malessa spricht in der Heilig-Geist-Kirche. Foto: privat

Hämmerte Martin Luther seine 95 Thesen wirklich an eine Kirchentür? Warf er ein Tintelfass nach dem Teufel? Floh seine Frau Katharina in einem Heringsfass aus dem Kloster und pflanzte Luther wirklich ein Apfelbäumchen?

Alles fröhlicher Unsinn. Hörfunk und TV-Journalist Andreas Malessa erzählt in solide recherchierten Fakten wie es wirklich war. Unbeschreiblich unterhaltsam, kenntnisreich und voller Anerkennung für den großen Reformator. Kein Irrtum übrigens: Käthe und Martin hatten Zuschauer in ihrer Hochzeitsnacht...

Auf Einladung des Fördervereins Heilig-Geist-Kirche referiert Malessa am 22. September in dem kleinen Gotteshaus am Dillenweg in Dorsten-Rhade. Malessa ist Hörfunk- und Fernsehjournalist bei ARD-Sendern sowie Buchhautor von Sachbüchern, Biografien und satirischen Kurzgeschichten.

Seine Talkformate und Dokumentarfilme machten ihn als kompetenten und humorvollen Gesprächspartner bekannt. 2014 schrieb er das Musical "Amazing Grace". Der Evangelische Theologe ist ein vielgefragter Fachreferent für kulturelle, sozialethische und kirchliche Themen. Er ist seit fast 40 Jahren verheiratet, hat zwei erwachsene Töchter und lebt in der Nähe von Stuttgart.

Einlass zu der Veranstaltung ist ab 19 Uhr, der Gemeinderaum ist ab 18.30 Uhr geöffnet und wartet mit Getränken und kleinen Snacks auf die Besucher. Der Eintritt ist zwar frei, es werden aber Eintrittskarten benötigt, denn das Platzangebot in der Heilig-Geist-Kirche ist begrenzt. Karten unbedingt vorbestellen bei Ute Löer, Tel. 0157/75371370. Bu

Zur Newsübersicht