Hope

von Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten

Eine afrikanische Geschichte

Foto: privat

Der Gospelchor "Good News" freut sich schon sehr auf das erste gemeinsame Konzert mit dem Kinder- und Jugendchor aus Dorsten-Lembeck. Geschichten aus Afrika gibt es viele, aber nicht so viele sind so schön und bewegend wie die, die das Musical "Hope" erzählt.

In 16 anrührenden Gospelsongs, Popballaden und rockigen Hits im afrikanischen Gewand wird die lebendige Hoffnungsgeschichte eines Jungen namens "Hope" erzählt. Sie zeigt, dass Armut und äußere Not nicht das letzte Wort haben müssen.

"Hope" wächst in ärmsten Verhältnissen in einem Elendsviertel in Afrika auf. Dank Menschen, die sich für seine Zukunft einsetzen, erhält der Junge die Chance auf Bildung und ein glückliches Leben. Er wird in ein Kinderzentrum der Gemeinde vor Ort aufgenommen - eine Oase mitten im Elend.

Dort erfährt "Hope" Liebe, Respekt und Fürsorge. Dies gibt ihm die Kraft, für ein besseres Leben zu kämpfen. Untermalt werden die von Helmut Jost und Ruthild Wilson geschriebenen Songs von eindrucksstarken Bildern und tollen Texten. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Bu

Zur Newsübersicht