Kollekte für junge Frauen in Not

von Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten

Kollekte unterstützt Beratungsstelle

Kirchenkreis - Die Kollekte in den Gottesdiensten im Evangelischen Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten am Sonntag, 17. Juli, ist für junge Frauen in Not bestimmt.

Wer jung ist, hat die Zukunft noch vor sich. Es kann aber auch passieren, dass man sich in eine schwierige Lage manövriert. Dann kommen Ängste auf, womöglich Existenzängste. Zum Beispiel dann, wenn junge Frauen, die noch zur Schule gehen oder gerade ihre Ausbildung begonnen haben, ungewollt schwanger werden.

Hier ist professionelle Beratung gefragt, oft auch finanzielle Unterstützung. Vielleich braucht eine erste eigene Wohung Möbel, vielleicht braucht eine sehr junge Familie Unterstützung bei der Kindererziehung. Kirchlichen Beratungsstellen, wie etwa der Beratungsstelle für Lebensfragen, Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung der Evangelischen Kirchengemeinde Bottrop, kann jede junge Frau vertrauen.

In der Beratungsstelle im Martinszentrum, An der Martinskirche 1 in Bottrop, gibt es vielfältige Angebote und Maßnahmen, die jungen Frauen in Not helfen. Mit der Sonntagskollekte wird die wichtige Arbei der Beratungsstelle unterstützt. Bu

Zur Newsübersicht