Kollekte für Notfallseelsorge

von Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten

Erste Hilfe für die Seele

Notfallseelsorge ist "Erste Hilfe für die Seele" in einer akuten Krisensituation. Nach einem plötzlichen Todesfall ist für die nächsten Angehörigen oft nichts mehr wie es war. Mnachmal ist es so, als verlören sie den Boden unter den Füßen. Dann ist es gut, wenn die Feuerwehr oder die Polizei die Notfallseelsorge zur Unterstützung anfordern können.

Die Notfallseelsorgerinnen und -seelsorger haben Zeit für die Betroffenen und helfen ihnen über die erste Schockphase hinweg. Menschen wieder handlungsfähig zu machen - das ist kennzeichnend für diese Arbeit.

Vor einer Reihe von Jahren ist das System der Notfallseelsorge im Evangelischen Kiirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten auf eine breitere Basis gestellt worden. Sie kann nun flächendeckend im gesamten Kirchenkreis ihrem Auftrag nachkommen.

Mit der kreiskirchlichenn Kollekte wird die Arbeit der Notfallseelsorge sowie die weitere Ausbildung und Begleitung der ehrenamtlich Tätigen Seelsorgerinnen und -seelsorger unterstützt.

Die kreiskirchliche Kollekte am Sonntag, 14. April, Palmarum, ist für die Kinderbibelaktion bestimmt. Die kreiskirchliche Kollekte am Sonntag, 21. Juli, 5. Sonntag nach Trinitatis, ist für ein Kinderheim im brasilianischen Curitiba bestimmt. Bu

Zur Newsübersicht