Kollekte für Telefonseelsorge

von Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten

Kollekte unterstützt Aus- und Fortbildung

Foto: Telefonseelsorge Essen

Die Telefonseelsorge ist zu einer Marke der christlichen Kirchen in Deutschland geworden. Bei der Telefonseelsorge in Essen hat im letzten Jahr 17.223 Mal das Telefon geläutet, weil sich Menschen in einer krisenhaften Lebenssituation befunden hatten und den Telefonseelsorgern von ihren Sorgen und Nöten erzählen wollten.

Und das an 365 Tagen im Jahr, rund um die Uhr, unabhängig von der Konfessionszugehörigkeit. Inzwischen ist eine Kontaktaufnahme auch online möglich. Die Erfahrung zeigt: manchmal hilft allein das Sprechen und Formulieren weiter, das die eigene Lebenssituation in Worte fasst.

Die Arbeit der Telefonseelsorge in Essen wird von zwei hauptamtlichen Kräften sowie von 65 ehrenamtlichen Seelsorgern getragen. Die kreiskirchliche Kollekte unterstützt die Aus- und Fortbildung der im Seelsorgedienst stehenden Frauen und Männer. Die Kollekte hilft aber möglicherweise auch Menschen in Not, die eine der kostenlosen Rufnummern der Telefonseelsorge 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222 wählen. Bu

Zur Newsübersicht