Mediothek öffnet wieder ihre Tore

von Ev. Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten

 

Foto: Pfarrerin Petra Sinemus (vorne) freut sich mit ihren fleißigen Helferinnen auf die Eröffnung der umgezogenen Mediothek

Noch sind nicht alle Bücher und Medien in die Regale eingeräumt, doch Pfarrerin Petra Sinemus und ihr Team freuen sich schon riesig auf die Neueröffnung der Mediothek am 18. Oktober.. „Bis Dienstag um 14:00 Uhr kriegen wir das hin“, ist sich die Leiterin des Ev. Schulreferats für die Kirchenkreise Recklinghausen und Gladbeck-Bottrop-Dorsten sicher.

Nach einem Jahr der Planung und Suche nach einem geeigneten Standort, wird die Mediothek in der kommenden Woche in der ersten Etage im Haus des Kirchenkreises in der Limperstrasse 15 ihre Pforten erstmals für alle Interessierten öffnen. „Es gibt Kaffee, Saft, Kekse und eine kleine Führung“, verspricht die engagierte Theologin. Der Umzug wurde durch den Verkauf des Gebäudes an der Reizensteinstraße, dem ehemaligen Sitz der Mediothek, nötig.

In der Mediothek werden über 10.000 religions- und gemeindepädagogische Medien archiviert. Es handelt sich hierbei um einen vielfältigen Bestand an Büchern, Unterrichtsmodellen sowie audiovisuelle Medien wie DVDs, CDs, Folien etc., der laufend aktualisiert wird. „Wir haben große Bildkarten (Kamishibai), Handpuppen und sogar eine echte Torarolle“, sagt Sinemus mit Blick auf den vollumfänglichen Bestand nicht ohne stolz. „Auch im digitalen Zeitalter sind die haptischen Medien für Kitas und Schulen von großem pädagogischen Wert.“

Der Einsatz der Medien eignet sich für den schulischen Unterricht und in der pädagogischen Gemeindearbeit (Kindergottesdienst, Kindergärten, Konfirmandenunterricht, Erwachsenenbildung, Jugendarbeit u. s. w.) der Ev. Gemeinden in den beiden Kirchenkreisen. Die Medien können von Lehrer:innen, Schüler:innen, Gemeindepädagog:innen etc. zu den  bekannten Öffnungszeiten ausgeliehen werden. In der Leihe ist auch eine Lizenz für die Nutzungsrechte integriert, um die Medien öffentlich zu zeigen. Für die Beratung steht mit Bibliothekarin Gabriele Krause eine ausgewiesene Fachkraft zur Verfügung. Eine Vorab-Beratung per Telefon ist möglich.

Foto: Jörg Eilts

 

Öffnungszeiten (ab 18.10.2022):

Montags von 13 - 17 Uhr

Dienstags und Mittwochs von 10 - 14 Uhr

Donnerstags von 13 - 17 Uhr

Zur Newsübersicht