Mit der Kirche in die USA

von Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten

Ein Angebot für Ehrenamtliche

In den Sommercamps der UCC knnen die Ehrenamtlichen Kinder und Jugendliche rund um die Uhr betreuen. Foto: UCC

Kirchenkreis - Im Rahmen der Kirchengemeinschaft mit der United Church of Christ (UCC) bietet die westfälische Landeskirche ehrenamtlichen Mitarbeitenden sowie Studierenden der Theologie und der Religions- bzw. Gemeindepädagogik aus Westfalen die Gelegenheit, im Sommer 2017 in den Sommercamps der UCC im US-Bundesstaat Ohio mitzuarbeiten.

Von Anfang Juni bis Ende Juli 2017 haben sie dann die Möglichkeit, in einer offenen, christlichen Gemeinschaft zu leben, neue Freundschaften mit Menschen aus der ganzen Welt zu schließen, Gottes Schöpfung in der schönen Natur der Camps zu entdecken, Beziehungen zu Kinder und Jugendlichen aufzubauen, Impulse für ihren Glauben und ihr Leben zu geben und dabei die eigenen Fähigkeiten zu stärken und das eigene Wissen, die Kultur und religiöse Erfahrungen mit anderen zu teilen.

In den Sommercamps der UCC finden Familien-, Kinder- und Jugendfreizeiten statt, die jeweils eine Woche dauern und unterschiedliche thematische Schwerpunkte haben. Die Aufgabe der Mitarbeitenden ist es, die Gruppen von Campern rund um die Uhr zu betreuen und unterstützende Jobs zu verrichten.

Bewerber sollten 18 bis 30 Jahre alt sein, über gute englische Sprachkenntnisse verfügen, keine Vortrafen wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern haben und die Bereitschaft zu Gesprächen über den christlichen Glauben mitbringen.

Die UCC zahlt die Flugtickets nach Ohio, den Transfer zu den Camps, Unterkunft und Verpflegung sowie ein zusätzliches Taschengeld von 75 US-Dollars pro Woche.

An einem Samstag Ende Januar/Anfang Februar 2017 findet im Haus Landeskirchlicher Dienste in Dortmund für alle Interessierten ein Informations- und Vorstellungsgespräch statt. Anmeldungen für den Info-Tag sind zu richten an das Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung der EKvW, Frau Gabriele Pawlowski, Tel: 0213 54 09 78, E-Mail: gabriele.pawlowski@moewe-westfalen.de. Bu

Zur Newsübersicht