OB hält Kanzelrede

von Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten

Bernd Tischler spricht zur Stadtgemeinschaft

OB Bernd Tischler. Foto: privat

Am Sonntag, 15. März wird Bottrops Oberbürgermeister Bernd Tischler (SPD) im Rahmen des Gottesdienstes um 11 Uhr in der Martinskirche eine Kanzelrede halten.

Während Pfarrerin Dr. Lisa J. Krengel für die Liturgie verantwortlich zeichnet und durch den Gottesdienst führt, in dessen Rahmen auch zwei Kinder getauft werden, schneidet der Oberbürgermeister in seiner Kanzelrede die Themen Stadtgemeinschaft und Stadtgesellschaft an.

Kanzelreden sind Vorträge von Personen aus dem öffentlichen Leben. Es geht um eine Stimme aus der Gesellschaft, die in den Gottesdienst eingeladen wird.

Bernd Tischler ist seit 2009 Oberbürgermeister Bottrops und wurde 2014 mit absoluter Mehrheit wiedergewählt. Neben seinem Amt als erster Bürger der Stadt ist Tischler in zahlreichen Gremien, Vorständen und Vereinen Mitglied, Vorsitzender und in vielen weiteren Funktionen tätig. Einen Namen über die Grenzen Bottrops hinaus machte sich Tischler im Rahmen des Projekts "Innovation City" in Bottrop. Bu

Zur Newsübersicht