Projektchor "Heilige Nacht"

von Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten

SängerInnen für Heilig Abend gesucht

Der Herrenhuther Stern weist in der Adventszeit den Weg in die Martinskirche. Foto: Bugzel

Alle, die sich gern in besonderer Weise auf Weihnachten vorbereiten wollen und auch noch bereit sind, den Gottesdienst am Heiligen Abend um 23 Uhr (Christmette) in der Bottroper Marrinskirche im Chor mitzugestalten, sind herzlich willkommen beim Projektchor "Heilige Nacht"

Die Beteiligung an mindestens zwei der geplanten Proben erscheint sinnvoll: Mittwoch, 20. Dezember, 19.30 Uhr, Donnerstag, 21. Dezember, 19.30 Uhr und Samstag, 23 Dezember, 11. Uhr. Am Heilgen Abend findet das Einsingen in der Martinskirche ab 22 Uhr statt.

"Der Chor singt jedes Jahr in einer anderen Zusammensetzung, das Singen nach Noten wäre von Vorteil, ist aber nicht Bedingung", sagt Pfarrerin Anke-Maria Büker-Mamy. Reizvoll sei die Begegnung mit Menschen, die nicht jede Woche in einem Chor singen, mit jungen Leuten, die auswärts studieren, aber Weihnachten in Bottrop mit ihren Eltern verbringen. "Sowie die Begegnung mit SängerInnen, deren Chor Weihnachten nicht im Einsatz ist oder die Begegnung mit Menschen, die das Weihnachtsfest anders als im vergangenen Jahr verbringen", so die Bottroper Seelsorgerin.

Willkommen seien aber auch alle diejenigen, die am Heiligen Abend einfach nur von schönen Stimmen umgeben sein möchten, auch wenn sie von ihrer eigenen Stimme nicht so überzeugt seien. Weitere Informationen bei Kreiskantor Matthias Uphoff oder Pfarrerin Büker-Mamy, Tel. 02041/685801, E-Mail: anke-maria.bueker-mamy@kk-ekvw.de . Bu

Zur Newsübersicht