Sommerkonzert in der Christuskirche

von Gemeinde Gladbeck N

Kantor Michael Oddei. Foto: privat

Gladbeck - Zu ihrem Sommerkonzert lädt die Evangelische Kirche Gladbeck-Mitte am Sonntag, 3. Juli in die Christuskirche ein. Ab 19:00 Uhr erwartet die Besucher ein anspruchsvolles Programm, das in Auszügen bereits bei der Nacht der offenen Kirchen in der Christuskirche zu hören war.

Auf dem Programm steht zunächst die ganze Kantate Nr. 35 "Geist und Seele sind verwirret" von Johann Sebastian Bach (BWV 35). Der biblische Textt stammt aus der Heiliung des Taubstummens im Markus-Evangelium. Der Text zitiert Gedanken aus dem Evangelium und entwickelt die Analogie, dass so wie das Ohr und die Zunge des Taubstummen geöffnet wurden, der Glaubende geöffnet werden sollte, die wunderbaren Taten Gottes zu erkennen.

Es folgt die Bachkantate "Vergnügte Ruh, beliebte Seelenlust" (BWV 170). Der Kantatentext stellt das christliche Gebot der Nächstenliebe in den Mittelpunkt.

Daneben erklingt das Orgelkonzert Nr. 4 in D für Orchester und Orgel von Franz Xaver Brixi mit dem Kammerorchester. Das Orgel-Solo spielt Kanrtor Michael Oddei. Brixi (1732-1771) wirkte als Organist und Kaoellmeister in Prag. Von Anton Diabelli (1781-1858) erklingt "Lauda anima mea dominum" (Meine Seele lobe den Herrn), eine weniger bekannte geistliche Komposition, sowie ein Werk von Johann Pachelbel.

Die Ausführenden sind Christa Bode, Gesang, Michael Oddei, Orgel und das Kammerorchester der Christuskirche. Die Gesamtleitung hat Kantor Michael Oddei. Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro. Bu

Zur Newsübersicht