Studienfahrt nach China

von Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten

Verlängerung in Hongkong

Auf dem Programm der Studienfahrt steht auch die Besichtigung der Großen Mauer. Foto: privat

Es besteht die Möglichkeit, die Studienfahrt bis zum 27. Oktober 2019 in Hongkong zu verlängern.

Auf dem Programm der zwölftägigen Reise stehen die Besichtigung von Beijing mit dem Platz des Himmlischen Friedens, der Besuch der alten Kaiserstadt Xian mit der weltberühmten Terrakotta-Armee sowie die Besichtigung der Großen Mauer, die vor über 2000 Jahren erbaut wurde und eine Gesamtlänge von mehr als 6.000 Kilometer hat.

Darüber hinaus unternehmen die Teilnehmenden eine Flusskreuzfahrt auf dem Jangtse, dem längsten Strom Chinas, sie besuchen Shanghai und besichtigen dort den Jade-Buddha-Tempel. Die Studienfahrt kann anschließend mit einem dreitätigen Abstecher nach Hongkong verlängert werden. Die Teilnehmerzahl der Reise ist auf 16 Personen begrenzt.

Im Reisepreis von 2.295 Euro (plus Visagebühren 165 Euro) sind der Hin- und Rückflug nach Beijing bzw. Hongkong, sämtliche Transfers in  China, Übernachtungen in gehobenen Hotesls, Verpflegung, Flusskreuzfahrt, Eintrittsgelder, Reiseleitung und Steuern enthalten. Die Verlängerung in Hongkong kostet 700 Euro pro Person. Die gesamte Reise wird von der Referentin der Evangelischen Erwachsenenbildung und Kulturbeauftragten, Petra Masuch-Thies, begleitet.

Anmeldungen und weitere Informationen bei der Evangelischen Erwachsenenbildung, Petra Masuch-Thies, Tel. 02043/279336, E-Mail: Petra.Masuch-Thies@kk-ekvw.de und Claudia Baltz, Tel. 02043/279332, E-Mail: Claudia.Baltz@kk-ekvw.de . Bu

Zur Newsübersicht