Superintendent Steffen Riesenberg macht WORTSCHRITTE

von Ev. Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten

Foto M. Bokelmann: Superintendent Steffen Riesenberg und Öffentlichkeitsreferent Jörg Eilts auf dem Weg in den Gesundheitspark in Bottrop

Seit Ende letzten November ist der Podcast von Evangelisch an Emscher und Lippe, dem gemeinsamen Gestaltungsraum der Ev. Kirchenkreise Gladbeck-Bottrop-Dorsten und Recklinghausen, auf Sendung. Der Name WORTSCHRITTE ist nicht nur Wortspiel, sondern auch Programm: Die Gespräche mit seinen Gästen führt Öffentlichkeitsreferent Jörg Eilts im Gehen, insgesamt 3.000 Schritte lang.

In der 5. Folge ist Superintendent Steffen Riesenberg dabei. In dem rund 45-minütigen Podcast erzählt er von seinen Erlebnissen als Jugendpfarrer in Schweden, seine Zeit in Bottrop und blickt auf das letzte halbe Jahr als Superintendent zurück.  

Jetzt die komplette Folge mit Superintendent Riesenberg hier hören.

Aufgenommen wurde das Gespräch Mitte Januar in Bottrop. Vom Pfarrhaus des Superintendenten führte der Weg in den naheliegenden Gesundheitspark. Mit dabei waren auch Sohn Anton und Öffentlichkeitsreferent Michael Bokelmann, der bislang bei allen Folgen für exzellente Fotos und Videoaufnahmen sorgte. Bokelmann war zudem in der ersten Folge als Interviewpartner dabei. Weitere Gäste: Superintendentin Saskia Karpenstein, Ev. Kirchenkreis Recklinghausen, Maike Siebold, Radioseelsorgerin und Macherin des LitDOM und Recklinghausens Bürgermeister Christoph Tesche.

Alles Folgen gibt es bei Podigee, Spotify, iTunes, Amazon, …  

Zur Newsübersicht