Über 4000 Besucher beim Familienfest

von Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten

Ein Tag am Meer mit karibischem Flair

4000 kleine und große Besucher erlebten im Stenkhoffbad ein kostenloses Familienfest. Foto: Bugzel

Nach zwei Jahren Planung hatte jetzt der Fachbereich Elementare Bildung und Schule der Evangelischen Kirchengemeinde Bottrop unter dem Motto "Ein Tag am Meer" Groß und Klein zu einem großen Kinder- und Familienfest ins Stenkhoffbad Bottrop eingeladen.

Die Einladung richtete sich an rund 2150 Kinder aus den Kindertagesstätten der Gemeinde und den offenen Ganztagsschulen, an Sozialarbeiter der Grund- und weiterführenden Schulen, an Jugendliche, Familien, Freunde und viele mehr. Über 4000 Besucher kamen bei strahlenden Sonnenschein ins Bad.

Der Tag begann mit einem kurzen Familiengottesdienst, der als Impuls in das Fest gedacht war. Anschließend erlebten die Besucher karibisches Flair, Entspannung an der Nordsee und jede Menge Wasserspaß. Um das Ganz mit noch mehr Unterhaltung und einmaligen Erlebnissen abzurunden, konnten sich die Teilnehmenden auf verschiedene Aktivitäten im und am Wasser, Kistenklettern, Fotobox, Bastelaktionen und vieles mehr freuen.

Auf der Live-Bühne mit Clown erklang flotte Musik und eine Tombola lockte mit attraktiven Preisen. Auch für das leibliche Wohl war mit Foodtrucks, Gyrosstand, kühlen Getränken und leckerem Eis gesorgt. Die Betreiber des Freibades begleiteten den Tag mit allen Bademeistern und den Mitarbeitern der DLRG, damit im und am Wasser alles in Sicherheit ablief und niemand zu Schaden kam.

Auch wenn es sich beim Tag am Meer um eine kirchliche Veranstaltung handelte, war das Stenkhoffbad an diesem Tag für die Öffentlichkeit geöffnet. Der Eintritt war kostenlos, nur für Speisen und Getränke wurde ein Selbstkostenpreis erhoben. "Wir haben dafür mit den Händlern einen Preis ausgehandelt, der es wirklich jeder Familie ermöglichte, zwischendurch einen Happen zu essen und etwas zu trinken", erklärte Pfarrerin Anne Hanhörster.

Finanziert wurde das Kinder- und Familienfest nicht zuletzt aus dem Erlös der Grußkartenaktion der Gemeinde zur Jahreslosung 2018, bei der Kinder aus allen Kindertageseinrichtungen der Gemeinde im Herbst letzten Jahres Grußkarten und Kalender gestaltet hatten. Bu

Zur Newsübersicht