Vom Reinheitsgebot zur Reformation

von Ev. Kirchengemeinde Dorsten

Männerkreis mit neuem Proramm

Ein von der Kochgruppe des Männerkreises eigenhändig zubereitetes Menü wird zur Jahresabschlussfeier im Dezember serviert. Foto: privat

Dorsten - Vom deutschen Reinheitsgebot über den Krieg in Syrien bis hin zum Reformationsjubiläum 2017 spannt sich der Bogen der Themen, die der Männerkreis in der Evangelischen Kirchengemeinde Hervest-Wulfen in Dorsten in seinem neuen Programm für das zweite Halbjahr 2016 vorgelegt hat.

Den Auftakt der Veranstaltungen macht am Montag, 29. August um 19:00 Uhr ein Besuch des Männerkreises bei Braumeister Ewald Metzler in Wulfen aus Anlass des Jubiläums "500 Reiheitsgebot für Bier" mit Besichtigung von Braumaschinen, Vortrag und Verkostung.

Die vom Bürgerkrieg in Syrien gebeutelte Stadt Aleppo steht im Mittelpunkt des Themenabends am 29. September um 19:30 Uhr im Barkenberger Gemeindezentrum (BaZ). Referent Bernd Naumann, Bezirksmännerpfarrer, spricht über "Aleppo: Eine Stadt in Syrien - Gestern - Heute - Morgen". Am 6. Oktober steht um 15:00 Uhr ein Betriebsbesuch der Firma Stiftsquelle in Dorsten auf dem Programm. Um Anmeldung bei Günter Schönborn wird gebeten.

Am Sonntag, 16. Oktober, lädt der Männerkreis um 11:00 Uhr zum Gemeinde-Gottesdienst zum Männersonntag ins BaZ ein. Das biblische Thema lautet: "Und ob ich schon wandere" (Psalm 23,4). Der Gottesdienst wird von Pfarrer Michael Laage und Mitgliedern des Männerkreises gestaltet. Am Reformationstag, 31. Oktober, findet im BaZ ein Gemeinde-Reformationsgottesdienst mit Pfarrer Stephan Duchow statt. Im Anschluss spricht Günter Schönborn mit einem Lichtbilder-Vortrag zum Thema "500 Jahre Reformation - 1517 bis 2017". Diesem Gottesdienst schließt sich am 17. November ein Besuch des Martin Luther Forum Ruhr in Gladbeck mit Führung durch die Dauerausstellung "Reformation und Ruhrgebiet" an. Anmeldung bei Günter Schönborn.

Ein Bericht zum Arbeitseinsatz westfälischer Männer im Kinderzentrum "Nadeshda" in Weißrussland steht im Mittelpunkt des Themenabends am 28. November. Es referiert Rüdiger Kühn. Die Jahresabschlussfeier mit festlichem Menü am 5. Dezember rundet das Programm in der zweiten Jahreshälfte ab. Der Männerkreis ist eine offene Gruppe. Jedermann und auch -frau ist willkommen. Weitere Informationen bei Günter Schönborn, Tel. 02369 81 64. Bu

Zur Newsübersicht