Aschermittwoch in St. Antonius

von Ev. Kirchengemeinde Holsterhausen

Ökumenischer Gottesdienst am Aschermittwoch 2021 in der St. Antonius-Kirche, Dorsten-Holsterhausen

Reinigende Flammen für das fehlende Gespür im Umgang mit anderen, wenn wir nichts mehr wahrnehmen, von den Fragen und Sorgen der Menschen um uns; wenn wir nichts mehr heran lassen von ihrer inneren und äußeren Not; wenn wir ihnen keine Chance geben, bei uns ankommen zu können. Und aufsteigender Rauch als Zeichen unserer Reue für all den Hochmut, der uns immer nur den eigenen Vorteil sehen lässt und einzig im eigenen Gewinn sein Lebensziel bestimmt.

Und graue Asche als Zeichen unseres Neubeginns, wenn wir uns tastend fragen, was Gottes Wille für uns ist, was seine Führung uns verheißt, wozu uns seine Liebe heute schon beflügeln will.

Zur Nachrichten-Übersicht

Nachrichten Archiv

Impressionen: Licht & Perspektive

 

Alle Beiträge anzeigen