Gottesdienst zum Erntedank

von Ev. Kirchengemeinde Holsterhausen

Ein Gottedienst zum Erntedank unter ganz außergewöhnlichen Bedingungen.

Nun, der Sommer ist schon einige Tage vorüber - und somit blieb uns nichts anderes übrig als dieses Erntedankfest wieder im Gotteshaus zu verbringen.

Der viel besungene "Goldene Oktober" läßt noch auf sich warten. Und auch durch die immer noch allgegenwärtigen Einschränkungen durch "Corona" war es dieses Mal nicht so, wie wir es gewöhnt waren. Das zeigte sich auch darin, dass nicht so viele Spenden gesammelt worden sind, wie sie üblicherweise zusammen kommen. Wir waren uns unschlüssig darüber, wie und ob die Weiterverteilung wegen der Pandemie geschehen soll.

Pfarrerin Friederike Vethacke macht aber das wirklich Beste daraus und hat uns anschließend in einen schönen Sonntag entlassen. Auch wurde wieder - natürlich unter Mund-Nasen-Schutz - sehr gut gesungen. Die Kirche war dazu recht üppig gefüllt und man mußte wirklich schon "jonglieren", wie man die vielen Gottesdienst-Besucher mit genügendem Abstand platzieren konnte.

Herzliche Grüße, euer

Team der Martin-Luther-Kirche Dorsten / Holsterhausen

 

Zur Nachrichten-Übersicht

Nachrichten Archiv

Impressionen: Licht & Perspektive

 

Alle Beiträge anzeigen