Unter freiem Himmel

von Ev. Kirchengemeinde Holsterhausen

Unter freiem Himmel...

...lässt es sich wunderbar ohne Hemmungen laut und mit keinerlei Einschränkungen singen und beten.

Ja okay, ein wenig Abstand sollte in diesen Zeiten natürlich gewahrt bleiben. Aber es ist ein herrliches Gefühl, sich in der freien Natur aufzuhalten und trotzdem einen schönen Gottesdienst zu feiern. Vielleicht war ausschlaggebend eine entsprechende Ankündigung. Auf jeden Fall waren die vor den Toren der Martin-Luther-Kirche aufgestellten Stühle ständig bis auf den letzten Platz gefüllt - und immer wieder mußten noch ein paar Sitzplätze nach draußen geschafft werden.

Mittlerweile hat sich auch herauskristallisiert, dass es sinnvoll sein kann ein eigenes Sitzkissen mit zu bringen. Das ist auch bei diesem Gottesdienst "Open Air" sehr gut so gewesen. Immerhin sind die Temperaturen jetzt im September nicht mehr gerade so, dass man "Hitzewallungen" bekommen könnte. Manch ein Besucher hatte daher wohl vorsorglich eine Decke für die Beine im Handgepäck.

Ganz allgemein betrachtet ist der Gesang in freier Natur auch mit Sicherheit "nach oben" gut hörbar. Und somit wurde uns wieder ein wirklich toller Sonntag Vormittag beschert, den wir auf Grund der kommenden Herbst-Zeit wahrscheinlich nicht mehr oft erleben können. Sogar mit Kaffee und einem lecker Eis zum Abschluß. Ebenso "Open Air".

Doch der nächste Sommer steht schon geduldig vor der Tür und wartet sehnlich darauf, ohne lästige Viren von uns genossen werden zu können.

Zur Nachrichten-Übersicht

Nachrichten Archiv

Impressionen: Licht & Perspektive

 

Alle Beiträge anzeigen