4. Sonntag nach Trinitatis

von Ev. Kirchengemeinde Holsterhausen

Lass dich nicht vom Bösen überwinden,
sondern überwinde das Böse mit Guten.

Der 4. Sonntag nach Trinitatis ist an den Anfang der Sommerferien 2020 gefallen. Einer unserer Pfarrer in Holsterhausen ist hierzu bereits mit der Familie in den wohlverdienten Urlaub gefahren, und es sei ihm von Herzen gegönnt.

Selbstverständlich wurde das verbleibende Team durch eine "Urlaubsvertretung" Pfarrer Hendrik Korthaus unterstützt. Da Herr Korthaus in der aktuellen Pandemie selbst etwas beeinträchtigt war, hatte er sich gerne dazu bereit erklärt. Er war in der Vergangenheit bereits bei uns und hat sich für den heutigen Sonntag etwas spezielles ausgedacht.

Als "hauptamtlicher Gehörlosenseelsorger" überraschte er uns mit dem Thema "Böses durch Gutes überwinden". Beeindruckend erzählte er aus dem eigenem Leben - und brachte ebenso Sequenzen aus der Welt der Filme zur Sprache. Recht ungewöhnlich brachte er dazu Bilder aus dem schon seit zig Jahren bekanntem Kampf "Gut gegen Böse" an die Leinwand. Hierbei ganz besonders "Starwars", zu dem er sogar anwesende "Fans" dieser Serie direkt ansprechen konnte und die ihm Übereinstimmung signalisierten.

Zum Schluß lehrte er uns noch ein "Lied", wie es bei den gehörlosen Menschen gesungen wird und wie man anschließend applaudiert. Es bleibt zum Schluß nur noch wie im Film positiv zu sagen "Möge die Macht mit dir sein". Oder in unseren üblichen eigenen Worten: Bleiben Sie behütet!

Aus dem Gottesdienst

Zur Nachrichten-Übersicht

Nachrichten Archiv

Innen + außen: Hosterhausen & Rhade

 

Alle Beiträge anzeigen