Ein Beispiel - Verbundenheit zu bewahren

von Ev. Kirchengemeinde Holsterhausen

In dieser traurigen Zeit der Corona-Krise ist unsere Gemeinde dennoch sehr aktiv.

Jeder für sich alleine, aber auch gemeinsam - und ohne andere Menschen oder sich selbst mit dem Virus anzustecken.

Somit haben wir einige Bilder gesammelt, wo unsere Gemeindeglieder sich Sonntags um 21:00 Uhr "virtuell treffen", auf die Entfernung gemeinsam beten und eine Kerze dabei entzünden.

Diese Bilder wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Sie sind nur ein Beispiel von vielen, mittels denen man trotz allem eine Art Gemeindeleben und Verbundenheit praktizieren kann.

 

Kerzenbilder aus der Gemeinde

Zur Nachrichten-Übersicht

Nachrichten Archiv

Innen + außen: Hosterhausen & Rhade

 

Alle Beiträge anzeigen