Heiliger Abend 2020 um 22:00 Uhr

von Ev. Kirchengemeinde Holsterhausen

Wirklich eine denkwürdige Situation in dieser bitteren, durch einen Virus geprägten Zeit.

Doch was will man machen? Gottesdienste wurden untersagt, Weihnachten wollten wir trotzdem feiern!

Denn auf den eigentlichen Kern des Weihnachtsfestes hatte der Virus keinerlei Einfluß.

Sicherlich feierten wir Weihnachten etwas anders als wir es gewöhnt sind. Mit Video-Botschaften, Bildern und Liedern am Computer, Handy oder Tablet.

Der Freundeskreis und die Familien kamen dennoch in ganz kleinem Rahmen zusammen und konnten das Licht und die Botschaft verspüren, welches uns das Weihnachtsfest entgegen brachte.

Somit konnen wir auch am späten Abend noch die Weihnachtsglocken vernehmen:

Zur Nachrichten-Übersicht

Nachrichten Archiv

Innen + außen: Hosterhausen & Rhade

 

Alle Beiträge anzeigen