Familienzentrum Hand in Hand: Kinderzirkusprojekt

von Ev. Kirchengemeinde Holsterhausen

Manege frei im Familienzentrum – Kinderzirkus beim Sommerfest

Manege frei hieß es jetzt im Evangelischen Familienzentrum Hand in Hand in Dorsten- Holsterhausen. Eine Woche lang gastierte der Berliner Wanderzirkus „Liaison“ in der Einrichtung am Söltener Landweg, um mit den Kindern eine Galavorstellung für das Sommerfest einzuüben. „Wir haben Kunststücke mit unseren Hunden, Ziegen und der Schlange geübt, Seiltanz und Akrobatik“, erklärte Zirkusdirektor Alfons Spindler, der das Talent und den Eifer der Kinder lobte. Die Zirkusvorstellung sei Teil eines Projektes gewesen, das das Familienzentrum dank Spenden und Fördergelder der Vereinten Volksbanken für Kindertagesstätten und Musikvereine finanzieren konnte, sagte Stephanie Schonebeck, Leiterin des Familienzentrums. Als sich dann endlich der Vorhang im großen Zirkuszelt für die einstündige Vorstellung hob, zeigten 48 aufgeregte Kita-Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren ihren Eltern, Großeltern und Freunden, was sie in der Projektwoche eingeübt hatten und freuten sich über donnernden Applaus des geneigten Publikums.

Foto: Bugzel

Zur Nachrichten-Übersicht