Persönliches Gebet 21:00 Uhr zu Pfingsten

von Ev. Kirchengemeinde Holsterhausen

Pfingsten 2020 - noch immer sind Auswirkungen der Virus-Pandemie zu spüren.

Der Alltag bleibt derzeit geprägt vom Tragen einer Atemschutz-Maske. Besonders beim Einkauf, bei Besuchen von Behörden, oder auch beim Aufsuchen von Frisören. Besonders die Gottesdienste sind durch verschiedene Einschränkungen betroffen. So wird das Fehlen des gemeinsamen Gesanges verstörend wahrgenommen. Aber es läßt sich derzeit nicht ändern, ohne den Mitmenschen eventuell zu gefährden.

Dennoch hat sich in den letzten Monaten eine Gemeinschaft herausgebildet, die auf besondere Weise allen Distanz-Geboten zum Trotz eine Art Gemeinschaft lebt.

So traf sich auch heute am Pfingst-Sonntag wieder die "Virtuelle Gruppe 21:00 Uhr" zum Gebet und zur Andacht. Vielleicht auch, um über eventuelle - teils lustige - Erlebnisse vom heutigen "Autokino-Gottesdienst" via Computer, Handy oder Tablet zu reflektieren.

Virtuelle Gemeinschaft zu Pfingsten

Zur Nachrichten-Übersicht

Nachrichten Archiv

Innen + außen: Hosterhausen & Rhade

 

Alle Beiträge anzeigen