(*) CoronaUpdate zur Gestaltung kirchlichen Lebens (*Neu: 28.12.2021)

CoronaUpdate zur Gestaltung kirchlichen Lebens (*Neu: 28. Dezember 2021)

Liebe Gemeinde,

anders als erhofft war auch das Weihnachtsfest 2021 massiv von der Corona-Pandemie und den ihr geschuldeten Schutzmaßnahmen betroffen. Gemessen am Vorjahr hat sich die Situation durch die Verfügbarkeit von Impfstoffen deutlich zum Besseren gewendet. Zugleich sorgen Virusvarianten für hohe Infektionsraten und für Bedenken im Blick auf die nächsten Wochen und Monate. Auch in unserem Bundesland arbeiten im Gesundheitswesen viele an den Grenzen der Belastbarkeit.

Die Kirchengemeinden und Kirchenkreise der EKvW gestalten angesichts der komplizierten und dynamischen Lage mit hohem Einsatz Gottesdienstangebote, die dem notwendigen Infektionsschutz ebenso Genüge tun wie dem erklärten Willen, möglichst vielen Menschen auf verantwortliche Weise die Teilnahme an Gottesdiensten und geistlichen Angeboten zu ermöglichen. Überall in Westfalen finden Gemeindeglieder in ihrer Region ein breites Angebot mit differenzierten Zugangsregelungen.

 

Lesen Sie hier den vollständigen Original-Text:

https://www.evangelisch-in-westfalen.de/aktuelles/corona-update/

 

Wir bitten Sie eindringlich, dass sich jeder daran hält und damit wir diese Krise überwinden werden.

 

(Siehe hierzu auch den Hinweis im aktuellen » Gemeindebrief auf Seite 3)

Seit dem 1. Advent '21 gilt in unseren Gottesdiensten die „3 G – Regel“.
Voraussetzung für die Teilnahme in der Kirche - wie überall üblich - ist:
Getestet oder Genesen oder Geimpft.

 

Bitte zu jedem Gottesdienst die entsprechenden Nachweise mitbringen.

 

Ergänzende Links:

 

Wir denken dass es sinnvoll ist, einen zusätzlichen "Link" zur Startseite von "Evangelisch in Westfalen" zu schalten. Hier kann man sich weitere umfassende Informationen beschaffen, die in diesen Zeiten wichtig und interessant sind:
https://www.evangelisch-in-westfalen.de/

 

Eine weitere Ergänzung ist für Nordrhein Westfalen eine Verknüpfung zur Homepage des "WDR", auf der ebenfalls interessante Neuigkeiten aus unserer Region nachzulesen sind:

https://www1.wdr.de/index.html

 

Ihr Team der Martin-Luther-Kirche in Dorsten-Holsterhausen

 

 

Zurück