Einrichtungen des Kirchenkreises

Fachberatung Kindertagesstätten

Beate Winkler Roder

Frau Beate Winkler-Roder

Fachberaterin
Diplom Sozialpädagogin
Qualitätsmanagement-Beauftragte

Humboldtstr. 15
45964 Gladbeck
Tel. 02043 27 93 77
beate.winkler-roder@kk-ekvw.de

Arbeitsschwerpunkte

Fachberatung im Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten

Den Schwerpunkt der Arbeit bildet die Beratung, Information und Fortbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der 24 Kindertageseinrichtungen im Kirchenkreis, mehrer Familienzentren und der Träger der zwei Kirchengemeinden in Gladbeck und Bottrop und des Verbandes in Dorsten.
Das Beratungsangebot umfasst alle für die Einrichtungen und Träger relevanten Themen wie gesetzliche Vorgaben, konzeptionelle Fragen zur Bildungs- und Erziehungsarbeit, Weiterentwicklung der Einrichtung, ihrer Gemeinde und im Sozialraum, wie auch Personal-, Rechts- und Wirtschaftsfragen. Die Information über gesetzliche Veränderungen und zukünftige gesellschafts- und fachpolitische Herausforderung erfolgt regelmäßig und zeitnah an die Einrichtungsleitungen, Trägervertretungen und Fachausschüsse.

Darüber hinaus ist die Fachberaterin in enger Kooperation mit dem Referat für Kindertageseinrichtungen im Kirchenkreis Recklinghausen verantwortlich für die Qualifizierung und Fortbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Innerhalb der beiden Kirchenkreise, die seit einigen Jahren ein breit gefächertes Fortbildungsangebot für alle Einrichtungen gemeinsam planen und durchführen gehören die Schwerpunkte Sprachförderung ( Bielefelder Screening, Hören, Lauschen, Lernen und die Anwendung der Beobachtungsbögen sismik und seldak für Kinder mit und ohne Migrationshintergrund, die gemeinsame Erziehung behinderter und nicht behinderter Kinder, wie auch Qualitätsmanagement in ihre Verantwortung.
Auf Anfrage berät die Fachberaterin Einrichtungen im Gestaltungsraum bei Projekten des Sponsoring und Fundraising.

Unser Motto

Gegenwart + Zukunft für Kinder

Die Auswahl des Kindergartens ist eine wichtige Entscheidung für die Zukunft des Kindes. Eltern, die ihre Kinder in eine evangelische Einrichtung schicken, vertrauen darauf:
Hier sind die Kinder gut behütet. Hier erfahren und erleben sie christliche Gemeinschaft. Und sie können feststellen: Die pädagogische Arbeit bietet den Kindern eine anregende Umgebung und vielfältige Impulse, damit die Kinder aktiv Lernen lernen.

Um Kinder auch in Zukunft angemessen fördern zu können, müssen sich die Einrichtungen auf gesellschaftliche Veränderungen einstellen und neue Herausforderungen annehmen, wie z.B. das neue Kinderbildungsgesetz. Die pädagogische Arbeit mit Kindern hat in der Evangelischen Kirche eine lange Tradition und gehört zum evangelischen Profil.
Die Fachberatung und das Referat für Kindertageseinrichtungen in den Kirchenkreisen Gladbeck-Bottrop-Dorsten und Recklinghausen (genannt KitaX) helfen den Gemeinden und Kindertageseinrichtungen dabei, diese Arbeit zeitgemäß und zukunftsorientiert weiter zu entwickeln. Aktuelle Themen sind dabei:

  • die Betreuung der Kinder unter drei Jahren
  • die Weiterentwicklung zum Familienzentrum
  • entwicklungsangemessene Bildungsangebote
  • Sprachförderung
  • Kinderschutz
  • friedliches Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen und Religionen
  • Bildungschancen trotz Armut
  • Qualitätsentwicklung
  • Perspektiven der Erzieherinnenausbildung
  • zeitgemäße religionspädagogische Angebote

KitaX ist ein Dienstleistungsangebot in den Kirchenkreisen Recklinghausen und Gladbeck-Bottrop-Dorsten für die Träger, Eltern und Beschäftigten in den Kindertageseinrichtungen. Sie bieten Beratung, Unterstützung und Qualifizierung an.

Fachberatung

Rat und Tat

Sie erhalten zeitnahe Antworten

  • zu Gesetzen und Verordnungen
  • zu pädagogischen Themen
  • zur Kommunikations- und Beziehungsarbeit

 

Kurz und hilfreich

Sie werden zeitnah beraten und zielorientiert begleitet

  • Leitungskompetenz
  • Teambildung
  • Umstrukturierung der Kitas
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • Familienzentren
  • Gemeindeaufbau mit Kitas
  • Kinder unter Drei
  • Gemeinsame Erziehung
  • Konzeption
  • Qualität der Pädagogik
  • Personalentwicklung
  • ... und vieles mehr

 

Neu und Gut

Sie lernen Neues aus Forschung und Politik für die Praxis

  • Fortbildungen
  • Seminare
  • Fachtage
  • Leitungstagungen
  • Schulungen

 

Schwerpunkte und Fachthemen

Z.B. generationsübergreifendes Singen, Sprachstandserhebung, LRS Prophylaxe, altersgerechte Pädagogik auf Anfrage

Evangelische Erwachsenenbildung

Frau Petra Masuch-Thies

Humboldtstr. 15

45964 Gladbeck

Tel. 02043 27 93 36

petra.masuch-thies@kk-ekvw.de

Frau Claudia Baltz

Humboldtstr. 15

45964 Gladbeck

Tel. 02043 27 93 32

claudia.baltz@kk-ekvw.de

Frauenreferat des Kirchenkreises

Pfarrerin Martina Gerlach

Pfarrerin Martina Gerlach

Tel. 0177 8 39 18 33

martina.gerlach@kk-ekvw.de

Frauenreferat des Kirchenkreises

Aufgabe und Ziel der Frauenarbeit ist es, die Vielfältigkeit der Frauen im Kirchenkreis zu fördern und zu unterstützen. Sie wirkt daraufhin, die Perspektiven von Frauen in Kirche und Gesellschaft sichtbar zu machen und Geschlechtergerechtigkeit, die gleichberechtigte Gemeinschaft von Frauen und Männern  im Blick zu behalten.

 

Frauenbezogene Bildungsarbeit

  • Frauentage
  • Referate zu frauenspezifischen Themen
  • feministische Bibelarbeiten

 

Gottesdienste / Spriritualität

  • Einstimmung in den Weltgebetstag
  • Dorstener Frauenkulturtage
  • Salbungs-und Segnungsgottesdienst
  • Meditatives Tanzen

 

Frauenhilfe

  • Theologische Begleitung des Bezirksverbands Gladbeck-Bottrop-Dorsten der Ev. Frauenhilfe

Schulreferat

Reli ist klasse

"Die Kirche ist für die Zukunft der jungen Generation mitverantwortlich. Sie beteiligt sich in der Gesellschaft an der Gestaltung von Schule und Bildung, bringt Inhalte, Kriterien und Handlungsperspektiven ein und konkretisiert so ihre öffentliche Bildungsmitverantwortung.“ (EKD-Denkschrift: Identität und Verständigung)

Der von den Kirchen mitverantwortete Religionsunterricht leistet einen wesentlichen Beitrag zur Identitätsfindung, gibt Antworten auf die entscheidenden Fragen des Lebens und vermittelt die -durch die Zuwendung Gottes bedingte- Hoffnung und Vertrauen. Das Schulreferat mit der Mediothek ist Partner der Schulen und damit ein kirchliches Angebot für Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Schülerinnen und Schüler.

Im Schulreferat arbeiten zurzeit die Schulreferentin Pfarrerin Petra Sinemus und im Sekretariat Frau Lena Brawand.
.

Aufgabenstellungen:

  • Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer
  • Erstellung von Unterrichtmaterialien
  • Vermittlung von Kontakten zwischen Schule und Gemeinde
  • Seelsorge und kollegiale Beratung
  • Unterrichtsprojekt
  • Tage religiöser Orientierung
  • Schulgottesdienste
  • Beratung kirchlicher Gremien
Mediothek

Die Mediothek des Kirchenkreises Recklinghausen ist eine Abteilung des Schulreferates.

http://kirchenkreis-re.de/kirchenkreis/bildung/mediothek

Kontaktpersonen

Schulreferat des Ev. Kirchenkreises

Recklinghausen
Limpertstr. 15
45657 Recklinghausen

Tel. 02361 20 61 05
Fax 02361 20 61 99

Pfarrerin Petra Sinemus

Lena Brawand, Sekretariat

Saskia Treffer
, Sekretariat
Tel. 02361 20 61 05


Bezirksbeauftragte für Evangelischen Religionsunterricht an Berufskollegs

Jutta Wilke, Pfarrerin
Im Kuniberg 71
45665 Recklinghausen

Tel. 02361 40 38 43 2
jutta.wilke@kk-ekvw.de

Evangelischer Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten

Superintendentur und kreiskirchliche Dienste
Humboldtstr. 15
45964 Gladbeck

Tel. 02043 27 93 49
Fax 02043 27 93 52