Dez
09

Das Evangelische Hilfswerk Brot für die Welt kämpft seit 60 Jahren gegen Armut, Hunger und Ungerechtigkeit. Das Motto zum Jubiläum lautet "Hunger nach Gerechtigkeit".

Die Herbstsynoden der Evangelischen Kirchenkreise Gladbeck-Bottrop-Dorsten und Recklinghausen haben mit großer Mehrheit der Bildung eines kirchenkreisübergreifenden Verbandes für gemeinsame Angelegenheiten zugestimmt.

In einem festlichen Gottesdienst zum 1. Adventssonntag wurde Pfarrerin Friederike Vethacke von Superintendent Dietmar Chudaska als Religionslehrerin am Gymnasium Petrinum, Dorsten, eingeführt.