Jun
16

Die Kreissynode des Ev. Kirchenkreises Gladbeck-Bottrop-Dorsten, die kürzlich in Gladbeck-Brauck tagte, informierte sich aus erster Hand über die sozio-ökologische Transformation des Ruhrgebiets.

Insgesamt 160 Mal sind die ehrenamtlichen Notfallseelsorgerinnen und -seelsorger in der Emscher-Lippe-Region im vergangenen Jahr zum Einsatz aufgebrochen.

Die Kreissynode, das Kirchenparlament des Ev. Kirchenkreises Gladbeck-Bottrop-Dorsten, tagt an diesem Wochenende in Gladbeck.